CookiesAccept

Achtung! Diese Seite verwendet Cookies.

Wenn Sie keine Cookies verwenden wollen, ändern Sie bitte die Einstellung in Ihrem Browser.

Ich akzeptiere.

 

shop           kontakt           impressum

Gütersloher Geschichtsquellen, Heft 3 506031

Gütersloher Geschichtsquellen, Heft 3
6,50 € incl. MwSt., zzgl. Porto

+

Heft 3

Anno 1580 Salbuch des Amtes Reckenberg
Anno 1614 Archiv- und Iventarverzeichnis des Amtshauses Reckenberg
Anno 1636 Bauerschaft Lintel Conscriptio de
Anno 1663 Salbuch des Amtes Reckenberg

Es beinhaltet wieder Aufzeichnungen aus den Verwaltungsunterlagen der Fürstbischöflich Osnabrückischen Amtsverwaltung des "Amtes Reckenberg". Aufzeichnung über den Besitzstand der Angehörigen des Fürstbischof von Osnabrück im Amt Reckenberg, in der Grafschaft Rietberg und in der Herrschaft Rheda, anno 1580. Aufgegliedert nach den Kirchspielen Wiedenbrück, St. Vit, Neuenkirchen, Gütersloh, Langenberg und Herzebrock, bietet dieses Salbuch eine vollständige Auflistung der vorhandenen Gründe. Der Nachsatz des schreibenden Beamten lautet: "Alles was hier nicht geschrieben steht, haben die Leute auch nicht gehabt". Anno 1614, gibt uns interessante Einblicke in das Verwaltungswesen des Amtes Reckenberg, sowie in die räumliche Aufteilung und Ausstattung der Burg Reckenberg. In Fortsetzung der drei Conscriptien von Heft 1 folgt die Conscriptio de anno 1636 Bauerschaft Lintel. Zum Schluss dann das "Salbuch des Amtshauses Reckenberg de anno 1663". "Diese Aufstellung gibt uns eine Möglichkeit die Entwicklung der Höfe von 1580 bis 1663 zu verfolgen, ein Orts- und Personenregister sowie ein Glossar mit Wort- und Begriffserklärungen ist beigefügt. Für die Bauerschaft Lintel außerdem ein Höfeverzeichnis nach der Katasteraufnahme von Du Pict anno 1790."